Gesunder Kiosk

Betreuende Lehrkräfte: Fr. Hengstenberg, Fr. Million, Fr. Hahmann

Gruppenfoto

Es geht auch ohne Zucker! Wer hätte gedacht, dass Gemüse und Müsli so großen Zuspruch finden. Die Snacks müssen nur lecker sein und, das waren sie auch!
Die Schülerinnen und Schüler des „Gesunden Kiosks“ zauberten leckere Brötchen mit Avocado und Frischkäse, Mozzarella-Tomate-Sandwich mit Pesto, Salami-Ei-Brötchen, Mortadella-Körnerbaguette. Becher mit frischem Obst, Müsli angereichert mit Heidelbeeren und Joghurt erfreuten sich großer Beliebtheit bei Lehrkräften und Schüler/innen. Dazu gab es Orangensaft oder Wasser.
Schon um sieben Uhr morgens öffnete der Kiosk, sodass auch das Frühstück für alle, die wollten, gesichert war. Hier waren vor allem die Lehrkräfte große Abnehmer der raffinierten Müslikreationen. Vorbestellungen wurden auch entgegengenommen, welche dann meist in der Mittagspause um 13.00 Uhr abgeholt wurden. Wer wollte, konnte sich die schmackhaften Brötchen vom kioskeigenen Lieferservice bringen lassen, wovon die meisten Projektgruppen auch regen Gebrauch machten. Um 13.00 Uhr endete der Kioskbetrieb.
Dieses Projekt kann wirklich als voller Erfolg bezeichnet werden und ist hoffentlich ein Anstoß dafür, auch im Schulalltag das Verpflegungsangebot in den Pausen für Schülerinnen und Schüler noch gesünder zu gestalten.
Und was noch los war: Die Schülerinnen und Schüler des Kiosks waren dieses Jahr außerdem noch verantwortlich für die Gestaltung des Kuchenbüffets am Sommerfest und buken viele leckere Kuchen. Auch der Grillstand des Sommerfestes lag im Verantwortungsbereich dieser Projektgruppe.

Zur Bildergalerie